Honda Stromerzeuger

Honda ist seit der Gründung 1948 von dem Firmenvater Soichiro Honda von dem Leitgedanken ,,Erst der Mensch, dann die Maschine" begleitet. Nach diesem Leitgedanken handelt der Technologiekonzern heute noch, denn er will die Mobilität für den Menschen verbessern und optimiert so die technologischen Hilfsmittel auf dem gesamten Weltmarkt. Daher ist Honda auch als weit verbreitete Automobil- und Motorradmarke bekannt. Jährlich produziert der Konzern über 26 Millionen Motoren und ist damit der größte Motorenhersteller der Welt. Mit 124 Niederlassungen in 28 Ländern gewinnt der Konzern weltweite Expertise und unterstützt so seinen Leitgedanken, Antrieb für die Entwicklung der Produkte wie darunter auch Honda Stromerzeuger zu gewinnen.

Ergebnisse 0 - 3 von 3

Die Honda Stromerzeuger besitzen robuste Schallisoliergehäuse um die Betriebsgeräusche auf eine komfortable Geräuschkulisse zu bringen. Außerdem werden sie aus leichten Materialien wie zum Beispiel Magnesium gebaut, um auch das Gewicht auf ein Minimum zu reduzieren. Alle EU- Stromerzeuger bieten Strom für sensible Geräte wie Computer, TV oder Klimaanlage und sind mit dem Ökoschalter ausgestattet. Dieser regelt, dass sich die Drezahl der Motoren an die entnommene Stromstärke anpasst, was Kraftstoff spart und den Stromerzeuger länger leben lässt. Verbindet man zwei EU-Stromerzeuger mit einem Parallelkabel, so verdoppelt sich die Nennleistung. Zusätzlich wurden diese Honda-Stromerzeuger mit der Auszeichnung "Blaue Engel" für niedrige Geräuschentwicklung beehrt und mit dem "red dot design award" für die Konzepte und Gestaltungen ausgezeichnet.